Unser Umgang mit COVID-19 / Coronavirus

Liebe Patienten,

 

zu Ihrem Schutz und zum Schutz anderer Patienten und der Mitarbeiter gibt es zur Zeit der Coronavirus-Pandemie folgende Regeln für die Kinderarztpraxen. Diese Regeln sind bundesweit empfohlen vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Wir bitten Sie, uns zu helfen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

  1. Bitte rufen Sie uns immer an und vereinbaren Sie einen Termin! Gesunde Kinder, die zur Vorsorge, zu Impfungen oder Ähnlichem kommen, sollen keine infektkranken Kinder in der Praxis treffen. Daher haben wir die Sprechstunden zeitlich getrennt.

  2. Ohne Termin werden Sie wieder nach Hause geschickt. Niemand wartet in der Praxis ohne Termin.

  3. Wenn Sie einen Termin für Impfung oder Vorsorge haben, Ihr Kind aber krank ist, dann werden wir einen neuen Termin vereinbaren.

  4. Bitte halten Sie Abstand von der Anmeldung sowie von anderen Patienten in der Praxis.

  5. Jedes Kind darf nur von einer Person begleitet werden. Bitte lassen Sie ihr Kind auf dem Schoß warten.

  6. Wir haben Spielsachen und Bücher aus den Zimmern entfernt, um das Infektionsrisiko zu verringern.

  7. Alle Regeln dienen dem Schutz vor Infektionen und sind nicht verhandelbar.

  8. Die Regeln werden von Frau Dr. Langner auf Empfehlung des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte vorgegeben und können von der Arzthelferin nicht geändert werden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihre

Dr. med. Cornelia Langner

Abstriche auf COVID-19:

In begründetem klinischen Verdachtsfall liegt es im Ermessen von Dr. Langner bei Ihrem Kind einen Abstrich aus Rachen-/Nasenraum auf COVID-19 anzubieten.


Das Ergebnis des Abstriches können Sie unter folgendem Link beim Laborabrufen: 

https://aachen.corona-ergebnis.de/

 

Hierzu benötigen Sie den Barcode, den Sie beim Abstrich in der Praxis erhalten. Das Ergebnis erhalten Sie nach 2-10 Tagen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in der Praxis keinen Einfluss haben auf die Geschwindigkeit des Labors. Ebenso beschleunigt es nicht das Ergebnis, wenn Sie im Labor anrufen. Bitte warten Sie ab!

Bitte haben Sie auch Verständnis, dass das Durchführen von Abstrichen an gesunden, symptomfreien Kindern, die in Kontakt standen zu Infizierten (sogenannte K1-Personen), primär Aufgabe des öffentlichen Gesundheitsdienstes (Gesundheitsamt) ist. Sie sollten in diesem Fall einen Brief vom Gesundheitsamt erhalten. Darin ist erklärt, wie Sie im einen Termin im Gemeinsamen Abstrichzentrum erhalten.


Das Gesundheitsamt wird Ihnen einen Termin zu dem Zeitpunkt geben, in dem die Chance am höchsten ist, das Virus nachzuweisen. 1-2 Tage nach Kontakt zum Infizierten ist es zu früh, um die Übertragung nachzuweisen. Bitte halten Sie sich an die Ihnen mitgeteilten Termine und versuchen nicht, beim Kinderarzt unter Vortäuschen von Symptomen einen früheren Termin zu bekommen (wie es zum Teil von Lehrern empfohlen wird).

 

Trierer Straße 45

52078 Aachen

Tel.: 0241 57 51 50

Fax: 0241 57 54 02

Email: info@kinderaerztin-langner.de

Kontakt

Datenschutz

Impressum

© 2020 Dr. med Cornelia Langner